top of page
  • CDU Goch

Innenstadtbegrünung: Umweltausschuss stimmt für CDU-Antrag


Gocher Christdemokraten begrüßen, dass der Ausschuss für Umwelt und Verkehr der Stadt Goch dem CDU-Antrag zur Bepflanzung der brachliegenden Baumscheiben im Gocher Stadtgebiet einstimmig zugestimmt hat. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Andreas Sprenger freut sich über das Abstimmungsergebnis: „Schon seit einigen Jahren drängen wir darauf, das Erscheinungsbild unserer Stadt zu verbessern und endlich die in der Stadt verwaisten Baumscheiben zu bepflanzen. Wir sind froh, dass nun endlich alle Fraktionen den Handlungsbedarf anerkannt und unserem Antrag zugestimmt haben. Wir hoffen, dass die Wirtschaftsbetriebe unserer Stadt in Zusammenarbeit mit der Verwaltung nun zeitnah erste Maßnahmen ergreifen, die zu einer sichtbaren Aufwertung des Stadtbildes führen.“ Der CDU-Ortsverbandsvorsitzende Fabian Zitzke: „Die Bepflanzung von verwaisten Baumscheiben in der Innenstadt ist ein erster Schritt in Richtung einer attraktiveren Innenstadt. Wir hoffen sehr, dass uns die anderen Fraktionen auch bei weiteren Anträgen zur Aufwertung des städtischen Erscheinungsbildes unterstützen werden. Denn hier geht es nicht um Parteipolitik, sondern um eine attraktive, liebenswerte Stadt für die Gocher Bevölkerung sowie für Besucher von nah und fern. Wir stehen auch im Wettbewerb mit anderen Kommunen und müssen die vorhandenen Potenziale in unserer Stadt viel besser nutzen!“ Laut Wolfgang Jansen, dem Geschäftsführer der für die Bepflanzung zuständigen Wirtschaftsbetriebe der Stadt Goch GmbH, sollen auch die beiden Bäume, die im vergangenen Herbst von CDU-Mitgliedern vor dem ehemaligen Kaufland-Gebäude gepflanzt wurden, in das bestehende Baumregister aufgenommen werden.

Comentarios


bottom of page