• CDU Goch

Gruppe der Gocher Senioren-Union auf Seminarreise


Eine Gruppe der Gocher CDU-Senioren Union nahm an einem Seminar der Jakob Kaiser Stiftung mit dem Motto „Herausforderung Klimawandel“ vom 05.09.-07.09.2021teil. Das Seminar fand in Trier, Luxemburg und Schengen statt. Bei Ankunft in Trier wurde die Gruppe von Michael Mohs Bildungsreferent der Jakob Kaiser Stiftung empfangen, es gab eine kurze Einführung in das Seminar. Im Anschluss gab es eine Stadtführung und -rundfahrt mit dem Titel Trier Europastadt und Weltkulturerbe. Gästeführer Hanns-Wilhelm Grobe verstand es seine Stadt in charmanter Art vorzustellen. Zum Abschluss des Tages stand ein Referat der Klimamanagerin der Stadt Trier an, mit dem Titel „Den Klimawandel gestalten“ an. Eine rege Diskussion zum Thema Europäischer Green Deal, der bis 2050 kein Netto Treibhaus Gas mehr ausstößt, folgte. Für den zweiten Tag war Luxemburg und Schengen angesagt. Luxemburg ein Großherzogtum einer parlamentarischen Monarchie im Westen Mitteleuropas. Es begann mit einer Stadtführung, in zwei Gruppen, Luxemburg ein wunderschöner Ort, von dem alle Teilnehmer begeistert waren. Ein Besuch der Europäischen Investitionsbank musste leider aus bekannten Gründen abgesagt werden.

Die Fahrt ging weiter nach Schengen, hier gab es einen kommentierten Rundgang zum Thema „Schengener Abkommen“ sicherlich einer der Höhepunkte des Seminars. Der dritte Tag stand weiter unter dem Thema Klimawandel gestalten. Referent war Cedric Röhrich Mitglied im NRW Landesvorstand der DGVN (Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen). Er sprach auch über Klima Schutz, auch im Kreis Kleve. Auch bei uns im Kreis Kleve muss in diesem Bereich noch einiges geschehen. Nach der Abschlussbesprechung und Auswertung des Seminars mit Herrn Mohs, ging die Reise wieder in Richtung Goch. Die Teilnehmer stellten fest, an einer guten Veranstaltung teilgenommen zu haben.