• CDU Goch

GOFA Gocher Fahrzeugbau weiter auf Wachstumskurs

Der Gocher Bürgermeisterkandidat Jan Baumann besuchte nun gemeinsam mit dem CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Stefan Rouenhoff sowie dem Vorsitzenden der CDU-Ratsfraktion Andreas Sprenger die GOFA Gocher Fahrzeugbau GmbH. 



GOFA Geschäftsführer Thilo Wenath und der Geschäftsleiter für Vertrieb und Service, Andrè van den Boom, informierten die politischen Vertreter über die aktuelle Lage des Gocher Spezialfahrzeugbauers: „Wir exportieren zwar einen erheblichen Teil unserer Produkte ins Ausland. Aber weder der Brexit, noch der Handelskonflikt zwischen den USA und China beeinträchtigen unser Geschäft. Die Auftrags- und Nachfragesituation ist weiterhin hervorragend. Innerhalb des letzten Jahres haben wir aufgrund des stetig steigenden Auftragseingangs unseren Mitarbeiterstamm von knapp 200 auf nunmehr 240 erhöht. Wir werden am Standort Goch weiter wachsen. Die Weichen sind hierfür gestellt.“

Wenath und van den Boom erklärten, dass die erhöhte Nachfrage von Transportfahrzeugen für flüssiges Gas auf dem europäischen Markt, die Erschließung neuer Absatzmärkte etwa in Südafrika sowie staatliche Auftragseingänge, etwa von der Bundeswehr und der niederländischen Armee ein Grund für das Unternehmenswachstum seien.

CDU-Bürgermeisterkandidat Baumann freut sich über die vielversprechende wirtschaftliche Lage der Gocher Traditionsfirma: „Es ist eine gute Nachricht für Goch, dass die GOFA trotz eines schwieriger werdenden gesamtwirtschaftlichen Umfelds im produzierenden Gewerbe positiv in die Zukunft blicken kann. Das ist der Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter und dem Weitblick der Unternehmensgeschäftsführung zu verdanken. Die GOFA hat eine hohe Wertschöpfung, denn von der Planung bis zum Vertrieb werden alle Leistungen am Standort Goch erbracht. Hierzu werden Ingenieure und Konstrukteure genauso benötigt, wie Schlosser, Schweißer und Kaufleute. Umso begrüßenswerter ist es, dass die GOFA weiter auf Wachstum setzt und in Goch zusätzliche Arbeitsplätze schaffen wird.“

Die GOFA, die zur amerikanischen Unternehmensgruppe Chart Industries Inc. gehört, stellt seit über fünf Jahrzehnten technisch und qualitativ führende Produkte im Bereich der Transportlösungen her. Dazu zählen u.a. Auflieger, Anhänger und Wechselsysteme für Gefahrgut-Transporte von verschiedensten Gasen, Flüssigkeiten und Schüttgütern.