• CDU Goch

CDU Goch pflanzt Bäume am ehemaligen Kaufland-Gebäude


In den vergangenen Jahren hatten unterschiedliche Gremien der Gocher CDU wiederholt die

Ersatzbepflanzung von leeren Baumscheiben in der Innenstadt eingefordert. Im Jahr 2018

hatte die CDU hierzu gemeinsam mit der SPD einen Antrag in den Bau- und

Planungsausschuss eingebracht, der einstimmig beschlossen wurde. Doch trotz dieser

Entscheidung ist die Stadtverwaltung bis heute nicht tätig geworden. Daher packten die

Gocher Christdemokraten nun kurzerhand das ‚Übel an der Wurzel‘ und bepflanzten in

einem ersten Schritt zwei bislang leere Baumscheiben auf der Straße ‚Auf dem Wall‘ vor der

weitgehend leerstehenden Gewerbeimmobilie, in dem viele Jahre lang Kaufland ansässig

war.

Der Gocher CDU-Ortsverbandsvorsitzende Fabian Zitzke: „Bäume verschönern unsere

Heimatstadt. Sie sind außerdem von großer Bedeutung für die Klimaregulierung und dienen

als natürlicher Lebensraum für Vögel und Insekten. Da unsere Rufe nach Bepflanzung auf

taube Ohren stoßen und ein einstimmig gefasster Beschluss des Bau- und

Planungsausschusses bislang immer noch nicht umgesetzt ist, haben wir als CDU in Goch

kurzerhand beschlossen, selbst zu handeln. Wir wollen unsere Stadt verschönern und alles

dafür tun, dass sich Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste in Goch wohlfühlen.“

Mit der Bepflanzung von Baumscheiben kann mit vergleichsweise geringem

Ressourceneinsatz eine erhebliche Aufwertung des Stadtbildes und der Aufenthaltsqualität

erreicht werden. Der CDU Ortsverband Goch hatte zuletzt im Rahmen seines

Veranstaltungsformats ‚Gocher Stadtansichten‘ auf die zahlreichen unbepflanzten

Baumscheiben im Innenstadtbereich aufmerksam gemacht.

Ein einziger ausgewachsener Baum kann bis zu 22 kg Kohlendioxid pro Jahr aufnehmen.

Die Pflanzung von Bäumen ist daher eines der effizientesten und kostengünstigsten Mittel,

um überschüssiges CO2 aus der Atmosphäre zu filtern. Außerdem spenden sie Schatten.

Stadtbäume helfen auch, etwa in heißen Sommern den Energieverbrauch durch

Klimaanlagen zu senken, indem sie die Temperatur der Umgebungsluft senken.


Diese Pressemitteilung haben wir am 21.11.2022 um 09:09 Uhr an die folgenden Medien verschickt: Rheinische Post, NRZ, Niederrhein Nachrichten, Lokalklick und Niederrhein Nachrichten Online