• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Stadtrat protestiert gegen drohende Schließung der Berufsschule Goch

Goch. Politiker verabschiedeten eine Resolution an den Kreis Klever Landrat Wolfgang Spreen. Mögliche Planungen sollen nicht weiter verfolgt werden.

Der Rat der Stadt Goch wendet sich gegen möglich Pläne, den Schulstandort Goch der Berufsbildenden Schulen des Kreises Kleve zu schließen. In der jüngsten Sitzung verabschiedete der Rat eine Resolution an Landrat Wolfgang Spreen. Sie ist der Kreisverwaltung zugestellt worden. Hier der Text im Wortlaut:

"Resolution gegen die Schließung des Schulstandortes Goch der Berufsbildenden Schulen des Kreises Kleve.

Der Rat der Stadt Goch spricht sich nachdrücklich gegen eine Schließung des Schulstandortes Goch der Berufsbildenden Schulen des Kreises Kleve aus. Der Landrat des Kreises Kleve, Wolfgang Spreen, wird aufgefordert, entsprechende Planungen nicht weiter zu verfolgen.

Weiterlesen...

CDU Stadtverband Goch bedankt sich bei der ehrenamtlich Aufsuchen Senioren Beratung und Hilfe

Zu einem Frühstück ins Cafe Weyers hatte der CDU Stadtverband Goch die Mitglieder der ehrenamtlich Aufsuchenden Senioren Beratung und Hilfe eingeladen. Die Vorsitzende des Senioren Ausschusses der Stadt Goch Frau Gabi Theissen bedankte sich auch im Namen des CDU Stadtverbandes Goch für die ehrenamtlich geleistete Hilfe. Viele Mitstreiter der Aufsuchenden Senioren Beratung und Hilfe sind seit Beginn dieser ehrenamtlichen Organisation der Stadt Goch für die Menschen tätig. Bei den Gesprächen stellte man fest, dass immer mehr Menschen die Hilfe der ehrenamtlich tätigen in Anspruch nehmen. Dieser Vormittag im Cafe Weyers auch eine gute Gelegenheit für einen Erfahrungsaustauch. In der letzten Woche konnten wieder zwei neue Mitstreiter gewonnen werden. Der CDU Stadtverband Goch weiß wie wichtig die ehrenamtlich Aufsuchende Beratung und Hilfe für die Stadt Goch ist.

Infoveranstaltung Hommersum

Der CDU Ortsverband Hassum Hommersum lädt am Freitag, den 15ten April zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Windpark im Reichswald“ ein.

Schon jetzt sind erste Veränderungen zu erkennen, der Windmessmast am Kartenspielerweg mit einer Höhe von 140 Metern ist aus der Ferne deutlich zu sehen.

Wieviel Windkraftanlagen sollen im Reichswald gebaut werden?

Wie hoch sollen diese werden?

Welche Auswirkungen sind für die Natur zu erwarten?

Diese und viele andere Fragen werden Frau Josefa Liebrand (Waldhüterin) und Herr Boot vom Verein „Gegenwind“ erläutert. Anschließend stehen sie für Fragen zur Verfügung.

Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr in der Gaststätte Evers (Regi) in Hommersum.

Senioren Union zu Gast im Gocher Hospital

Goch. Großer Andrang im Wilhelm-Anton-Hospital: Mehr als 100 Mitglieder der Gocher Senioren Union besuchten auf Einladung von Regionaldirektorin Gabriele Theissen das Krankenhaus und informierten sich über die aktuellen Entwicklungen im Leistungsangebot des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums.

Volker Runde, ärztlicher Direktor des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums, betonte die Bedeutung des Klinikums für die Menschen im Kreis Kleve. "Mit konsequenter Zentren- und Schwerpunktbildung machen wir die regionale Gesundheitsversorgung zukunftsfähig", so Runde. Ein Erfolgsrezept des Wilhelm-Anton-Hospitals sei vor allem die enge Kooperation der verschiedenen medizinischen Disziplinen. "Für ein onkologisches Zentrum ist das unerlässlich", so Runde. "Umso besser, dass es so gut funktioniert".

Weiterlesen...

Kritik am Zustand des Gocher Friedhofs

Laut Wolfgang Pitz, Vorsitzender der Senioren Union, lassen sich die Zustände auf dem Gocher Friedhof nicht länger aussitzen. FOTO: KLAUS-DIETER STADE

 

Goch. Die Senioren Union weist erneut darauf hin, dass der Pflegeeinsatz an der städtischen Einrichtung inakzeptabel sei. Je nach Wetterlage seien manche Gräber erst gar nicht zu erreichen. Von Sabrina Peters

Kleinere Schlaglöcher, vermooste Wege und Leerstände zwischen einzelnen Gräbern zieren das Bild des Gocher Friedhofes. Einen Umstand, den man ändern muss, findet Wolfgang Pitz, Vorsitzender der CDU-Senioren Union (SU) des Stadtverbandes Goch. Einige Bürger hätten die SU bereits auf die Situation angesprochen und wünschten eine Verbesserung herbei, so Pitz. Und auch er sieht dringenden Bedarf: "Der Friedhof ist eine Kulturstätte und die Kultur sollte bewahrt werden", ist Pitz überzeugt.

Weiterlesen...

Osteraktion 2016

 
Vielen Dank für die vielen interessanten Gespräche bei unser alljährlichen Osteraktion in der Fußgängerzone.
U.A. konnten viele offene Fragen zum Haushalt geklärt werden.
Frohe Ostertage wünscht die CDU Goch

Hat Goch zu wenig Einnahmen oder zu viel Ausgaben ???

 

Diese Frage wurde in den letzten Wochen in den Fraktionen und im Rathaus kontrovers diskutiert.

Die Verwaltung hat durch die Einbringung ihres Haushaltes zum Ausdruck gebracht,
dass ihrer Meinung nach die Einnahmen zu gering sind, um die gestellten Aufgaben zu bewältigen.

Der vorgelegte Haushaltsentwurf saht eine Grundsteuererhöhung um 46% vor.

Der „junge“ Vorstand der Christdemokraten ist der Meinung, beide Positionen gehören optimiert.

Weiterlesen...

Osteraktion

Die CDU verteilt am Ostersamstag ab 10:30 Uhr wie in jedem Jahr in der Fußgängerzone in Goch Ostereier.
Fraktionsvorsitzender Sprenger und weitere Fraktionsmitglieder der Christdemokraten beantworten
gerne bei dieser Gelegenheit Fragen zum aktuellen Haushalt.
Wer mag, kann die Gelegenheit auch nutzen, um über andere aktuelle politische Themen mit den Christdemokraten in Goch zu diskutieren.

Haushaltsrede CDU Fraktion

 

Hier finden Sie die Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden Andreas Sprenger zum Haushalt 2016:

Weiterlesen...

Gocher Rat verabschiedet Haushalt 2016

Gemeinsam mit Kämmerin Bettina Gansen (links hinten) hatte Bürgermeister Ulrich Knickrehm (Mitte) den Haushaltsplanentwurf am 28. Januar vorgestellt. Im Beisein von Museumsleiter Stephan Mann, Stadtbaurat Klaus Krantz, Fachbereichsleiter Georg Kaster, Stadtwerke-Chef Carlo Marks und dem Geschäftsführer des Vermögensbetriebs, Wolfgang Jansen (hintere Reihe von links), wurde die veränderte Variante am Dienstagabend vom Rat verabschiedet. Es gab 31 Ja-Stimmen, neun Nein-Stimmen (BFG) und eine Enthaltung (Ulrich Knickrehm). FOTO: GOTTFRIED EVERS

Goch. Das Kuriose: Zufrieden ist damit niemand. Das BFG stimmte dagegen und selbst diejenigen, die mehrheitlich für die veränderte Fassung votierten, betonten ihre "großen Bedenken". Der Bürgermeister selbst enthielt sich der Stimme. Von Michael Baers

Wenn im Gocher Rat Pulitzer, Cicero, Henry Ford, Matthias Claudius und auch afrikanische sowie chinesische Sprichwörter zitiert werden, wähnt der Zuhörer die Zeit für weitreichende Entscheidungen gekommen. Umso kurioser war es am Dienstagabend, dass der Haushaltsplan 2016 zwar mehrheitlich verabschiedet wurde, aber letztlich niemand damit zufrieden war.

Weiterlesen...

CDU Goch will Bürger wieder mitnehmen

Die Diskussionsrunde der CDU Goch: Dieter Üing, Helmut Rother, Moderator Christoph Kepser, Klaus Völling, Gabriele Theissen und der neue CDU-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat, Andreas Sprenger, von links. FOTO: Gottfried Evers

Goch. Die Idee der Klartext-Reihe kam bei der Auftaktveranstaltung, die sich vor allem mit der Zukunft der Partei beschäftigte, gut an. Es bestehe jedoch noch Ausbaubedarf, fanden einige Gäste. Weitere Gesprächsrunden sollen noch folgen. Von Sabrina Peters

Viel Hoffnung legte die CDU Goch in die Premiere ihrer Klartext-Reibe. Zum ersten Mal hatten die Politiker im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zu einer offenen Gesprächs- und Diskussionsrunde geladen. Im Mittelpunkt stand die Aufarbeitung der verlorenen Bürgermeisterwahl im September 2015 sowie das bereits bei der Kommunalwahl 2014 schlechtere Abschneiden der CDU im Vergleich zu den Jahren davor. Natürlich ging es in erster Linie darum, wie man dies in Zukunft wieder ändern könne.

Weiterlesen...

Prev Next Page:

Windkraftanlagen im Reichswald – Wohl od…

Im Rahmen einer offenen Mitgliederversammlung laden wir alle interessierten CDU-Mitglieder sowie Bürgerinnen und Bürger zur Diskussionsrunde „Windkraft im Reichswald – Wohl oder Übel?“ ein. Die Veranstaltung soll über die jüngsten Entwicklungen...

Weiterlesen...

Wahlaufruf

Wahlaufruf

Wählen gehen und noch einen mitbringen ! ! ! 27. September 2015

Weiterlesen...

Große Resonanz an Wahlständen

Große Resonanz an Wahlständen

Große Resonanz an Wahlständen Etliche Gocherinnen und Gocher suchten am heutigen Tag meine Wahlstände am Markt und am EDEKA-Markt auf. Dabei konnte ich zahlreiche informative Gespräche führen. Über die Zusage...

Weiterlesen...

CDU Uedem

CDU Uedem

"Interkommunale Zusammenarbeit": Die CDU Uedem wünscht dem Kandidaten der Gocher CDU Heinz van Baal eine erfolgreiche Wahl!

Weiterlesen...

Landrat

Landrat

... auch unser Landrat drückt Heinz van Baal am Sonntag die Daumen

Weiterlesen...

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei …

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei der Gocher CDU Senioren Union

Zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen hatte die CDU Senioren Union im Stadtverband Goch in den Schulungsraum der Gocher Freiwilligen Feuerwehr eingeladen. Als Gäste konnte der alte und neue Vorsitzende der CDU...

Weiterlesen...

Podiumsdisskussion Goli

Podiumsdisskussion Goli

  Der Gocher Goli-Verein e.V. hatte die Bürgermeisterkandidaten zu einer Podiumsdiskussion ins Goli Theater am 27.08.2015 eingeladen. GOCH.TV hat diese Veranstaltung aufgezeichnet.Hier finden Sie die links zu den Aufzeichnungen: Teil 1 Teil...

Weiterlesen...

CDU Senioren Union Goch besucht Wasserwe…

CDU Senioren Union Goch besucht Wasserwerk Scheidal

Ein spannendes Thema stand für drei Gruppen der CDU Senioren Union im Stadtverband Goch im August an. Besucht wurde das Gocher Wasserwerk in Kessel Scheidal. Die CDU Senioren wollten wissen,...

Weiterlesen...

Senioren Union Goch sieht Lösung für Lkw…

Senioren Union Goch sieht Lösung für Lkw-Verkehr auf Kalkarer Straße

CDU-Vertreter an der Kalkarer Straße in Goch: Karl-Heinz Bremer, Günter Bergmann, Heinz van Baal und Wolfgang Pitz (von links). Goch. Seit drei Jahren setzt sich die CDU Senioren Union im...

Weiterlesen...

Radtour: Mit Heinz van Baal entlang poli…

Radtour: Mit Heinz van Baal entlang politischer Themen CDU Goch radelt entlang politischer Themen

  Gemeinsam mit dem Bürgermeisterkandidaten Heinz van Baal unternahmen die Mitglieder des CDU Ortsverbandes Goch eine Radtour. Bei schönem Wetter konnte man nicht nur die niederrheinische Landschaft genießen, sondern die Tour...

Weiterlesen...

Wahlkampfauftakt im Kolpinghaus

Wahlkampfauftakt im Kolpinghaus

Im voll besetzten Saal des Kolpinghauses habe ich am Mittwoch Abend den Gocher CDU Mitgliedern mein Wahlprogramm mitsamt der Wahlbroschüre vorgestellt. Dabei war es mir wichtig herauszustellen, dass für mich...

Weiterlesen...

Wahlmobil

Wahlmobil

Pünktlich zum Pressegespräch anlässlich unseres Wahlkampfauftakts konnte durch die Fa. Druck-Dat unser „Wahlmobil“ fertiggestellt und den Medienvertretern präsentiert werden. Mit dem Fahrzeug wird der Bürgermeisterkandidat Heinz van Baal zukünftig an den...

Weiterlesen...

Ein Bürgermeister für alle Gocher

Ein Bürgermeister für alle Gocher

Heinz van Baal tritt am 13. September in Goch für die CDU an. Sein Slogan: "Geh zur Wahl, wähl van Baal".(FOTO: GOTTFRIED EVERS) Goch. Der Chef der Gocher Polizei will...

Weiterlesen...
© CDU Goch 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND