• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Theo Kersten - seit 50 Jahren Ehrenamtler

Goch-Hassum. Bei Theo Kerstens Ehrenämtern den Überblick zu behalten, bereitet nur dann keine Probleme, wenn man zunächst davon ausgeht: Irgendwie ist er überall dabei. Aktuell ist der 64-Jährige aus Hassum Pfarrgemeinderatsvorsitzender, Beisitzer beim Ortsverband Hassum der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB), Mitglied im Seelsorgerat Gocher Land und Schriftführer im KAB-Unterbezirk Goch. Zusätzlich ist er noch seit 15 Jahren im Sportverein seines Heimatortes Ortes aktiv, aber "da habe ich kein Amt inne", sagt der gebürtige Gocher schnell und bleibt damit seiner Eigenschaft treu: sich in Gemeinschaften engagieren, aber keinen großen Wirbel darum machen. Von Emily Senf,

Für die Gocher Senioren-Union ist Theo Kersten ein "stiller Helfer". Er ist kein Mitglied des Verbandes, aber tut seit vielen Jahren das, was auch der Senioren-Union ein Anliegen ist. "Das Miteinander der Menschen zu fördern", sagt Vorsitzender Wolfgang Pitz. "Braucht in Hassum jemand Hilfe, ist Theo Kersten da."

Weiterlesen...

Bremer: "BFG muss Vorschläge liefern"

Goch. Neun Prozentpunkte weniger an Stimmen, zwei verlorene Direktmandate: Die CDU hat bei der Wahl einige Federn lassen müssen. Die RP sprach mit dem Fraktionsvorsitzenden Karl-Heinz Bremer über die Ursachen und Folgen. Von Jens Helmus

Die Gocher CDU hat ihr Wahlziel bei der Kommunalwahl nicht erreicht. "Unser Ziel ist es gewesen, wie im Jahr 2009 alle Direktmandate zu gewinnen, das ist uns nicht gelungen. Wir haben unser Ziel klar verfehlt", sagt der CDU-Fraktionsvorsitzende Karl-Heinz Bremer. "Wir glauben nach wie vor, dass wir in den vergangenen Jahren eine sehr gute Politik in Goch betrieben haben. Es ist schade, dass das bei der Wahl keinen Widerhall gefunden hat." So seien die Themen Weihnachtsbeleuchtung, Reichswaldkaserne und Sanierung der Voß- und Steinstraße CDU-Themen gewesen, die leider nicht nachhaltig in der Öffentlichkeit wahrgenommen worden seien, so der Vorsitzende.

Weiterlesen...

Polit-Prominenz stärkt sich an CDU-Spanferkel

Auf den Punkt durch: Das Spanferkel der CDU

Goch-Hommersum-Hassum. Der Ortsverband der CDU Hassum- Hommersum hatte zum Spanferkelessen eingeladen. Bei sommerlichem Wetter freuten sich Klemens Spronk, Ortsverbandsvorsitzender, und Josef Koppers, Kandidat für den Kreistag, neben vielen Gönnern auch Karl Heinz Florenz, CDU-Kandidat für die Europawahl am 25. Mai, sowie Günter Bergmann, Mitglied des Landtages NRW, begrüßen zu dürfen. Dabei berichtete Florenz annähernd 100 Zuhörern von seiner Arbeit im EU-Parlament. Auch die CDU-Politprominenz aus Goch ließ es sich nicht nehmen, vom Spanferkel zu kosten.

Gabi Theissen, stellvertretende Bürgermeisterin, Karl Heinz Bremer, CDU-Fraktionsvorsitzender, Josef Thonnet, CDU-Parteivorsitzender, und Wolfgang Pitz, Vorsitzender der Seniorenunion, waren einmal mehr beeindruckt, was auf den Dörfern so geht. Da offizieller "Schweinanschnitt" pünktlich zur Mittagszeit geplant war, musste Willi van de Pasch, Chef am Grill, schon um 4.30 Uhr in der Nacht mit seiner Arbeit beginnen. Dank dafür.

Quelle: RP

 

Informationstag der CDU Senioren Union im Stadtverband Goch

Der Informationstag der CDU Senioren Union im Stadtverband Goch zum Thema alles um das E Rad, bei der Fa. Lörper in Goch, war trotz schlechtem Wetter ein Erfolg. Viele Mitglieder und Gäste nahmen die Gelegenheit war, sich über die Möglichkeiten der E Räder zu informieren. Immer wieder kam die Frage auf welches ist für mich persönlich das richtige E Rad. Aber auch immer stellte sich die Frage wie wichtig ist ein Helm und welcher ist für mich der Richtige. Das Thema Sicherheit im Straßenverkehr, war nicht nur an diesem Tag eines der wichtigen Themen der CDU Senioren Union im Stadtverband Goch. Vorsitzender Wolfgang Pitz bedankte sich bei der Fa. Lörper für die Bereitstellung von Fachpersonal, damit die Besucher qualifiziert beraten werden konnten. Bei Kaffee und Kuchen, der von der Fa. Lörper bereit gestellt wurde, gab es gute Gespräche. Die CDU Senioren Union im Stadtverband Goch empfiehlt beim Kauf eines E Rades den Fachhandel. 

SU

Die Gocher Senioren Union mit ihrem Informationsstand zur Kommunalwahl und Europawahl im Gespräch mit Gocher Bürgern.

Senioren Union Infos zum Elektrorad

Die CDU Senioren Union lädt ihre Mitglieder und interessierte Gäste am Samstag den 10.05. zu einem Infotag rund um das Elektro-Rad ein.

Dieser findet bei und mit der Fa. Lörper (Industriegebiet, Boschstr. 12) in der Zeit von 10 bis 13 Uhr statt.

Franz Engelen ist 200. Mitglied der Senioren-Union Goch

 

Franz EngelenFOTO: Stade, Klaus-Dieter (kds)

Goch. Der Inhaber von "B.o.s.s." Druck und Medien möchte sich innerhalb des Verbandes insbesondere im Bereich der Kultur einsetzen. Von Emily Senf

Die Senioren-Union Goch hat ein neues Mitglied. Franz Engelen, Inhaber der "B.o.s.s." Druck und Medien GmbH, trat dem Verband Anfang des Jahres bei und bescherte ihm damit eine runde Zahl: 200 Mitglieder zählt die Senioren-Union mit ihm nun. Wenn der 64-Jährige im Sommer seine Firma an seinen Sohn übergibt, will sich Franz Engelen dann vermehrt für die Belange des Verbandes einsetzen. Vor allem im Bereich der Kultur gebe es in seiner Heimatstadt noch Bedarf, findet er.

Weiterlesen...

Kommunalwahl 2014

Unter dem Menü    finden Sie unsere Kandidaten der Rats- und Kreistagswahl sowie unser Wahlprogramm.

Unseren neuen Facebook- Auftritt finden Sie hier: https://www.facebook.com/cdugoch?ref=stream

Kommunalwahl

Hier sehen Sie die CDU Goch beim Canvassing am vergangenen Samstag in der Fußgängerzone.

Alte Schule Hassum: Bürgerversammlung am Dienstag

Goch. Nach einer durch den CDU Ortsverband Hassum/Hommersum organisierten Bürgerversammlung im Februar dieses Jahres hat sich ein Arbeitskreis in der Dorfgemeinschaft gebildet, der sich mit dem Projekt "dorfverträgliche Nutzung der alten Schule in Hassum" weiter beschäftigte.

Der Arbeitskreis war sich sehr schnell einig, dass die ehemaligen Schulgebäude und die Freiflächen der Schule sich für viele Nutzungen eignen, sei es durch die Dorfgemeinschaft selbst oder auch durch Vermietungen an private Dritte.

Seitens der Stadt Goch als Grundstückseigentümerin besteht die Bereitschaft und in einigen wichtigen Punkten auch ein großes Entgegenkommen - ähnlich wie vor einem guten Jahr bei der Schule in Hommersum - an dem Erhalt und der Nutzung der Schule in Hassum mitzuarbeiten. Voraussetzung für die weiter notwendigen vertraglichen Vereinbarungen ist die Gründung eines Trägervereins. In Hommersum hatte sich bei der Bürgerversammlung vor einem Jahr ein Trägerverein gegründet, der das Gebäude für einen symbolischen Betrag von einem Euro von der Stadt mietet und verwaltet.

Der Arbeitskreis "Alte Schule Hassum" möchte die Ziele, das weitere Verfahren und auch die finanziellen Punkte nun in einer Bürgerversammlung vorstellen. Im Anschluss an diese Bürgerversammlung soll der Trägerverein "Dorfentwicklung und alte Schule Hassum" gegründet werden. Die Bürgerversammlung findet am Dienstag, den 29. April, 19.30 Uhr, in der Schule Hassum statt. Wer Interesse hat, kann sich vor Beginn der Versammlung ab 19 Uhr die Gebäude ansehen.

Quelle: RP

 

CDU Senioren Union im Stadtverband Goch auf Informationsreise nach Berlin

Auf Einladung unseres MdB Ronald Pofalla reisten 25 Mitglieder der CDU Senioren Union im Stadtverband Goch nach Berlin. Zwei Tage mit vielen Informationen lagen vor der Gruppe. Der Erste Tag begann mit einer Stadtführung, die sich an politischen   Punkten orientierte. Danach ging es zu den Gedenkstätten und Museen KZ und Speziallager Sachsenhausen. Der zweite Tag begann mit einem Besuch der Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche. Ein Besuch mit Vortrag im Bundestag schloss sich an. Unser MdB Ronald Pofalla stellte sich der Gruppe anschließend einer Diskussion. Gestärkt mit einem guten Mittagessen fuhr die Gruppe nach Potsdam. Dort gab es eine Führung im Schloss Cecilienhof, der Gedenkstätte Potsdamer Abkommen. Der Abschluss des Tages war ein Rundgang durch die Altstadt bzw. das Holländer Viertel Potsdams. Eine Reise mit vielen Informationen, teilweise mit bedrückenden Erlebnissen ( Speziallager Sachsenhausen) ging zu Ende.

Prev Next Page:

Windkraftanlagen im Reichswald – Wohl od…

Im Rahmen einer offenen Mitgliederversammlung laden wir alle interessierten CDU-Mitglieder sowie Bürgerinnen und Bürger zur Diskussionsrunde „Windkraft im Reichswald – Wohl oder Übel?“ ein. Die Veranstaltung soll über die jüngsten Entwicklungen...

Weiterlesen...

Wahlaufruf

Wahlaufruf

Wählen gehen und noch einen mitbringen ! ! ! 27. September 2015

Weiterlesen...

Große Resonanz an Wahlständen

Große Resonanz an Wahlständen

Große Resonanz an Wahlständen Etliche Gocherinnen und Gocher suchten am heutigen Tag meine Wahlstände am Markt und am EDEKA-Markt auf. Dabei konnte ich zahlreiche informative Gespräche führen. Über die Zusage...

Weiterlesen...

CDU Uedem

CDU Uedem

"Interkommunale Zusammenarbeit": Die CDU Uedem wünscht dem Kandidaten der Gocher CDU Heinz van Baal eine erfolgreiche Wahl!

Weiterlesen...

Landrat

Landrat

... auch unser Landrat drückt Heinz van Baal am Sonntag die Daumen

Weiterlesen...

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei …

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei der Gocher CDU Senioren Union

Zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen hatte die CDU Senioren Union im Stadtverband Goch in den Schulungsraum der Gocher Freiwilligen Feuerwehr eingeladen. Als Gäste konnte der alte und neue Vorsitzende der CDU...

Weiterlesen...

Podiumsdisskussion Goli

Podiumsdisskussion Goli

  Der Gocher Goli-Verein e.V. hatte die Bürgermeisterkandidaten zu einer Podiumsdiskussion ins Goli Theater am 27.08.2015 eingeladen. GOCH.TV hat diese Veranstaltung aufgezeichnet.Hier finden Sie die links zu den Aufzeichnungen: Teil 1 Teil...

Weiterlesen...

CDU Senioren Union Goch besucht Wasserwe…

CDU Senioren Union Goch besucht Wasserwerk Scheidal

Ein spannendes Thema stand für drei Gruppen der CDU Senioren Union im Stadtverband Goch im August an. Besucht wurde das Gocher Wasserwerk in Kessel Scheidal. Die CDU Senioren wollten wissen,...

Weiterlesen...

Senioren Union Goch sieht Lösung für Lkw…

Senioren Union Goch sieht Lösung für Lkw-Verkehr auf Kalkarer Straße

CDU-Vertreter an der Kalkarer Straße in Goch: Karl-Heinz Bremer, Günter Bergmann, Heinz van Baal und Wolfgang Pitz (von links). Goch. Seit drei Jahren setzt sich die CDU Senioren Union im...

Weiterlesen...

Radtour: Mit Heinz van Baal entlang poli…

Radtour: Mit Heinz van Baal entlang politischer Themen CDU Goch radelt entlang politischer Themen

  Gemeinsam mit dem Bürgermeisterkandidaten Heinz van Baal unternahmen die Mitglieder des CDU Ortsverbandes Goch eine Radtour. Bei schönem Wetter konnte man nicht nur die niederrheinische Landschaft genießen, sondern die Tour...

Weiterlesen...

Wahlkampfauftakt im Kolpinghaus

Wahlkampfauftakt im Kolpinghaus

Im voll besetzten Saal des Kolpinghauses habe ich am Mittwoch Abend den Gocher CDU Mitgliedern mein Wahlprogramm mitsamt der Wahlbroschüre vorgestellt. Dabei war es mir wichtig herauszustellen, dass für mich...

Weiterlesen...

Wahlmobil

Wahlmobil

Pünktlich zum Pressegespräch anlässlich unseres Wahlkampfauftakts konnte durch die Fa. Druck-Dat unser „Wahlmobil“ fertiggestellt und den Medienvertretern präsentiert werden. Mit dem Fahrzeug wird der Bürgermeisterkandidat Heinz van Baal zukünftig an den...

Weiterlesen...

Ein Bürgermeister für alle Gocher

Ein Bürgermeister für alle Gocher

Heinz van Baal tritt am 13. September in Goch für die CDU an. Sein Slogan: "Geh zur Wahl, wähl van Baal".(FOTO: GOTTFRIED EVERS) Goch. Der Chef der Gocher Polizei will...

Weiterlesen...
© CDU Goch 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND