CDU Hassum/Hommersum informiert Bürger

Goch (RP). Der Wunsch nach früheren und besseren Informationen zu politischen Entscheidungen für die Orte Hassum und Hommersum stand zum Schluss der Informationsveranstaltung, zu der der CDU Ortsverband Hassum/Hommersum die Vertreter der Vereinigungen aus dem Ort Hassum eingeladen hatte, auf dem Programm. Vom neuen Vorsitzenden des Ortsverbandes, Klemens Spronk, wurden zunächst die Ansprechpartner der CDU vor Ort vorgestellt. Stadtbaurat Klaus Krantz erläuterte anhand des Flächennutzungsplanes die Entwicklungsmöglichkeiten in den Dörfern. Für Hassum bedeutet dies Wohnbaumöglichkeiten nur noch bei Baulücken innerhalb der bestehenden Bebauungspläne und in den Randlagen des Ortskerns.

Zu erheblichen Diskussionen führte die geplante Umwandlung des Spielplatzes im Mönichsfeld zu einem Baugrundstück. Zunächst soll ein neuer C-Spielplatz im Dorfkern geschaffen werden, bevor eine Beseitigung des jetzigen Spielplatzes erfolgt. Der große Spielplatz in der Nähe des Schulgebäudes müsse auf jeden Fall bestehen bleiben, so der Bürgerwille.

Ratsmitglied Wilhelm van de Pasch erläuterte in wenigen Sätzen die Aufgaben, mit denen sich der Rat der Stadt Goch beschäftigen musste oder noch muss. Über allem stehe jedoch die schwierige Finanzsituation der Stadt. Sehr positiv sehe er die Entwicklung auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände in Goch.

Van de Pasch ging auch auf die Notwendigkeit der Schließung des Grundschulstandortes Hassum und auf die Veränderungen bei der ehemaligen Schule in Hommersum ein. Für das Gebäude in Hommersum sei jetzt eine gute Lösung mit der Übergabe an einen Trägerverein gefunden worden. Die Vereinsvertreter machten klar, dass sehr viel Unmut im Dorf Hassum hätte vermieden werden können, wenn hier frühzeitig und umfassend in einer Bürgerversammlung informiert worden wäre. Für die zukünftige Nutzung des großen Gebäudes dürfe dieser Fehler nicht noch einmal gemacht werden.

Zum Schluss der Infoveranstaltung wurde noch einiger Unmut über die Lage und Anzahl der zurzeit im Bau befindlichen Bushaltestellen laut.