• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Blumenfrau Hanneliese ist Kessels guter Geist

 
Hinwendung zum Menschen. "Da ist Frau Wutzler ein ganz besonderes Beispiel", sagt Wolfgang Pitz. "Ein ganz hervorragendes. Als Beispiel. Wohl kaum jemand ist besser dafür geeignet als sie."
 
Menschen, die selbst im Rentenalter sind, die sich engagieren, intensiv, über viele Jahre. "Und die das Ganze, so viel Einsatz es auch verlangt, im Verborgenen tun, außerhalb jeder Öffentlichkeit", so Pitz. "Und genau das wollen wir gemeinsam mit der RP ändern. " Menschen wie Hanni Wutzler seien es, die gerade auf den Dörfern rund um den Gocher Stadtkern auf diese Weise im Verborgenen ehrenamtlich tätig seien.
 
Besuche. Begegnung. Nur ein kleiner Teil dessen, was Hanni Wutzlers unermüdlichen Einsatz ausmacht. 15 Jahre lang pflegte sie das Pastorengrab auf dem Kesseler Friedhof. Schmückte es mit Blumen. Klar, das kann sie gut, die Frau vom Fach, dereren Berufsleben ja Blumen und Pflanzen waren. Aber genau so gut schrubbte sie mit Akribie die Algen vom Grabstein. Schrubbte auch den Boden – des Pfarrheims beispielsweise. Macht Kränze für die Kerzenständer in der Kirche. Die großen und auch die kleinen, die viel feiner und daher viel schwieriger in der Herstellung sind. Gibt jede Woche die Kirchenzeitungen so aus, dass jedes der sieben Kinder, die sie austragen, genau die richtige Zahl an Exemplaren bekommt. Sammelte zehn Jahre lang für das Martinskomitee, damit die Kinder in Kessel ordentlich was in die Tüte kriegen. Besucht die Nachbarin, die froh über die Zuwendung, den Kontakt ist. Kocht ihr (und anderen) ihre inzwischen sagenumwobene Rindfleischsuppe. Und das wohl schon seit fast fünf Jahrzehnten. Wie lange genau – Hanneliese Wutzler weiß es gar nicht mehr.
 
"Ach, ist doch selbstverständlich", sagt sie nur. "Ich mach das doch gerne." Und das, obwohl sie selbst viel Schweres in ihrem Leben durchgemacht hat. Die Kraft, die sie ausstrahlt, steckt ebenso an wie ihre Lebensfreude. Eine Frau, die Mut macht. "Ein Vorbild eben", sagt Wolfgang Pitz. Stimmt.

Prev Next Page:

Windkraftanlagen im Reichswald – Wohl od…

Im Rahmen einer offenen Mitgliederversammlung laden wir alle interessierten CDU-Mitglieder sowie Bürgerinnen und Bürger zur Diskussionsrunde „Windkraft im Reichswald – Wohl oder Übel?“ ein. Die Veranstaltung soll über die jüngsten Entwicklungen...

Weiterlesen...

Wahlaufruf

Wahlaufruf

Wählen gehen und noch einen mitbringen ! ! ! 27. September 2015

Weiterlesen...

Große Resonanz an Wahlständen

Große Resonanz an Wahlständen

Große Resonanz an Wahlständen Etliche Gocherinnen und Gocher suchten am heutigen Tag meine Wahlstände am Markt und am EDEKA-Markt auf. Dabei konnte ich zahlreiche informative Gespräche führen. Über die Zusage...

Weiterlesen...

CDU Uedem

CDU Uedem

"Interkommunale Zusammenarbeit": Die CDU Uedem wünscht dem Kandidaten der Gocher CDU Heinz van Baal eine erfolgreiche Wahl!

Weiterlesen...

Landrat

Landrat

... auch unser Landrat drückt Heinz van Baal am Sonntag die Daumen

Weiterlesen...

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei …

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei der Gocher CDU Senioren Union

Zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen hatte die CDU Senioren Union im Stadtverband Goch in den Schulungsraum der Gocher Freiwilligen Feuerwehr eingeladen. Als Gäste konnte der alte und neue Vorsitzende der CDU...

Weiterlesen...

Podiumsdisskussion Goli

Podiumsdisskussion Goli

  Der Gocher Goli-Verein e.V. hatte die Bürgermeisterkandidaten zu einer Podiumsdiskussion ins Goli Theater am 27.08.2015 eingeladen. GOCH.TV hat diese Veranstaltung aufgezeichnet.Hier finden Sie die links zu den Aufzeichnungen: Teil 1 Teil...

Weiterlesen...

CDU Senioren Union Goch besucht Wasserwe…

CDU Senioren Union Goch besucht Wasserwerk Scheidal

Ein spannendes Thema stand für drei Gruppen der CDU Senioren Union im Stadtverband Goch im August an. Besucht wurde das Gocher Wasserwerk in Kessel Scheidal. Die CDU Senioren wollten wissen,...

Weiterlesen...

Senioren Union Goch sieht Lösung für Lkw…

Senioren Union Goch sieht Lösung für Lkw-Verkehr auf Kalkarer Straße

CDU-Vertreter an der Kalkarer Straße in Goch: Karl-Heinz Bremer, Günter Bergmann, Heinz van Baal und Wolfgang Pitz (von links). Goch. Seit drei Jahren setzt sich die CDU Senioren Union im...

Weiterlesen...

Radtour: Mit Heinz van Baal entlang poli…

Radtour: Mit Heinz van Baal entlang politischer Themen CDU Goch radelt entlang politischer Themen

  Gemeinsam mit dem Bürgermeisterkandidaten Heinz van Baal unternahmen die Mitglieder des CDU Ortsverbandes Goch eine Radtour. Bei schönem Wetter konnte man nicht nur die niederrheinische Landschaft genießen, sondern die Tour...

Weiterlesen...

Wahlkampfauftakt im Kolpinghaus

Wahlkampfauftakt im Kolpinghaus

Im voll besetzten Saal des Kolpinghauses habe ich am Mittwoch Abend den Gocher CDU Mitgliedern mein Wahlprogramm mitsamt der Wahlbroschüre vorgestellt. Dabei war es mir wichtig herauszustellen, dass für mich...

Weiterlesen...

Wahlmobil

Wahlmobil

Pünktlich zum Pressegespräch anlässlich unseres Wahlkampfauftakts konnte durch die Fa. Druck-Dat unser „Wahlmobil“ fertiggestellt und den Medienvertretern präsentiert werden. Mit dem Fahrzeug wird der Bürgermeisterkandidat Heinz van Baal zukünftig an den...

Weiterlesen...

Ein Bürgermeister für alle Gocher

Ein Bürgermeister für alle Gocher

Heinz van Baal tritt am 13. September in Goch für die CDU an. Sein Slogan: "Geh zur Wahl, wähl van Baal".(FOTO: GOTTFRIED EVERS) Goch. Der Chef der Gocher Polizei will...

Weiterlesen...
© CDU Goch 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND