• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Hommersum mietet die alte Schule

Goch-Hommersum (RP). In dem kleinen Dorf wurde ein Trägerverein gegründet, der das ehemalige Schulgebäude künftig von der Stadt Goch mieten soll. Mit der Anmietung für einen (symbolischen) Euro will das Dorf einem Verkauf durch die Stadt vorbeugen.

Blick in die ehemalige Turnhalle im ausgedienten Hommersumer Schulgebäude mit dem Gocher Bürgermeister Karl-Heinz Otto (Bildmitte, stehend) während der Bürgerversammlung. Foto: Klaus-Dieter Stade

Wenige Enthaltungen hatte es gegeben. Der Großteil der rund 80 Hommersumer, die sich am Abend in der Turnhalle des ehemaligen Schulgebäudes versammelt hatten, stimmte jedoch für die Gründung eines Trägervereins zur Anmietung des alten Schulkomplexes und begrüßten das positive Votum mit lautem Applaus.


Für einen symbolischen Betrag von einem Euro will der neu gegründete Trägerverein in Kürze den Gebäudekomplex vom Eigentümer, der Stadt Goch, mieten.

Hintergrund: Die roten Zahlen, die der Haushalt der Stadt Goch in den vergangenen Jahren aufgewiesen hat, könnten früher oder später dazu führen, dass die Stadt zum Verkauf von Gebäuden - wie dem Hommersumer Schulkomplex - gezwungen wird. Um einem Verkauf und damit dem Verlust des Gebäudes, das von ortsansässigen Vereinen, der Feuerwehr und einem Kindergarten genutzt wird, vorzubeugen, berieten die Hommersumer über die Gründung eines Trägervereins - und hoben ihn schließlich auch aus der Taufe.

Über 70 Anmeldungen zählte Klemens Spronk, künftiger 1. Vorsitzender des Trägervereins Hommersum, nach der Gründungsversammlung. Vor der Abstimmung hatte Spronk die Anwesenden, zu denen auch Bürgermeister Karl-Heinz Otto und Wolfgang Jansen von der Gocher Stadtentwicklungsgesellschaft gehörten, über das geplante Vorhaben, das an mehreren runden Tischen mit Ortsbewohnern und Vereinsvertretern bereits vorbereitet wurde, informiert. So haben die anfallenden Kosten für den Gebäudekomplex in den letzten Jahren bisher durchschnittlich rund 16000 Euro betragen. Rund 60 Prozent davon deckte im Schnitt die Kirche, die den Kindergarten in einem Teil des Gebäudekomplexes betreibt.

Ein Betrag, auf den sich der Trägerverein verlassen kann, solange der Kindergarten in Hommersum existiert. Auch Feuerwehr und Vereine, die das Gebäude nutzen, tragen einen Teil der Kosten. Bei angenommenen Einnahmen des Trägervereins von 800 Euro durch Mitgliedsbeiträge käme - laut Kalkulation auf Basis der bisherigen Einnahmen und Ausgaben - letztendlich ein Überschuss von knapp 400 Euro im Jahr heraus.

In der nächsten Woche soll der Trägerverein beim Amtsgericht eingetragen werden, dann ist nur noch eine Hürde zu nehmen, bis der auf 25 Jahre angesetzte Mietvertrag unterschrieben werden kann: Der Rat der Stadt Goch muss der Vermietung zustimmen. Bedenken, der Rat könne das Vorhaben ablehnen, gibt es jedoch kaum. So haben Bürgermeister Karl-Heinz Otto und Wolfgang Jansen bereits deutliches Interesse signalisiert, Otto sprach bei der Gründerversammlung von einer klassischen "Win-Win-Situation".

Der Vorstand um Klemens Spronk, der insgesamt aus neun Personen besteht und sich unter anderem aus Vertretern der Hommersumer Vereine zusammensetzt, sucht noch Mitglieder, die mit einem Beitrag von einem Euro pro Monat den Trägerverein unterstützen. Potentielle Mitglieder können sich zwecks Beitritt bei den ortsansässigen Vereinen melden.

 


Prev Next Page:

Windkraftanlagen im Reichswald – Wohl od…

Im Rahmen einer offenen Mitgliederversammlung laden wir alle interessierten CDU-Mitglieder sowie Bürgerinnen und Bürger zur Diskussionsrunde „Windkraft im Reichswald – Wohl oder Übel?“ ein. Die Veranstaltung soll über die jüngsten Entwicklungen...

Weiterlesen...

Wahlaufruf

Wahlaufruf

Wählen gehen und noch einen mitbringen ! ! ! 27. September 2015

Weiterlesen...

Große Resonanz an Wahlständen

Große Resonanz an Wahlständen

Große Resonanz an Wahlständen Etliche Gocherinnen und Gocher suchten am heutigen Tag meine Wahlstände am Markt und am EDEKA-Markt auf. Dabei konnte ich zahlreiche informative Gespräche führen. Über die Zusage...

Weiterlesen...

CDU Uedem

CDU Uedem

"Interkommunale Zusammenarbeit": Die CDU Uedem wünscht dem Kandidaten der Gocher CDU Heinz van Baal eine erfolgreiche Wahl!

Weiterlesen...

Landrat

Landrat

... auch unser Landrat drückt Heinz van Baal am Sonntag die Daumen

Weiterlesen...

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei …

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei der Gocher CDU Senioren Union

Zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen hatte die CDU Senioren Union im Stadtverband Goch in den Schulungsraum der Gocher Freiwilligen Feuerwehr eingeladen. Als Gäste konnte der alte und neue Vorsitzende der CDU...

Weiterlesen...

Podiumsdisskussion Goli

Podiumsdisskussion Goli

  Der Gocher Goli-Verein e.V. hatte die Bürgermeisterkandidaten zu einer Podiumsdiskussion ins Goli Theater am 27.08.2015 eingeladen. GOCH.TV hat diese Veranstaltung aufgezeichnet.Hier finden Sie die links zu den Aufzeichnungen: Teil 1 Teil...

Weiterlesen...

CDU Senioren Union Goch besucht Wasserwe…

CDU Senioren Union Goch besucht Wasserwerk Scheidal

Ein spannendes Thema stand für drei Gruppen der CDU Senioren Union im Stadtverband Goch im August an. Besucht wurde das Gocher Wasserwerk in Kessel Scheidal. Die CDU Senioren wollten wissen,...

Weiterlesen...

Senioren Union Goch sieht Lösung für Lkw…

Senioren Union Goch sieht Lösung für Lkw-Verkehr auf Kalkarer Straße

CDU-Vertreter an der Kalkarer Straße in Goch: Karl-Heinz Bremer, Günter Bergmann, Heinz van Baal und Wolfgang Pitz (von links). Goch. Seit drei Jahren setzt sich die CDU Senioren Union im...

Weiterlesen...

Radtour: Mit Heinz van Baal entlang poli…

Radtour: Mit Heinz van Baal entlang politischer Themen CDU Goch radelt entlang politischer Themen

  Gemeinsam mit dem Bürgermeisterkandidaten Heinz van Baal unternahmen die Mitglieder des CDU Ortsverbandes Goch eine Radtour. Bei schönem Wetter konnte man nicht nur die niederrheinische Landschaft genießen, sondern die Tour...

Weiterlesen...

Wahlkampfauftakt im Kolpinghaus

Wahlkampfauftakt im Kolpinghaus

Im voll besetzten Saal des Kolpinghauses habe ich am Mittwoch Abend den Gocher CDU Mitgliedern mein Wahlprogramm mitsamt der Wahlbroschüre vorgestellt. Dabei war es mir wichtig herauszustellen, dass für mich...

Weiterlesen...

Wahlmobil

Wahlmobil

Pünktlich zum Pressegespräch anlässlich unseres Wahlkampfauftakts konnte durch die Fa. Druck-Dat unser „Wahlmobil“ fertiggestellt und den Medienvertretern präsentiert werden. Mit dem Fahrzeug wird der Bürgermeisterkandidat Heinz van Baal zukünftig an den...

Weiterlesen...

Ein Bürgermeister für alle Gocher

Ein Bürgermeister für alle Gocher

Heinz van Baal tritt am 13. September in Goch für die CDU an. Sein Slogan: "Geh zur Wahl, wähl van Baal".(FOTO: GOTTFRIED EVERS) Goch. Der Chef der Gocher Polizei will...

Weiterlesen...
© CDU Goch 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND