Fahrschule für Senioren: schon 60 Anmeldungen

Es stand in der RP – und dann ging's rund. Schon mehr als 60 Anmeldungen hat Wolfgang Pitz, Vorsitzender der Gocher Senioren-Union, für das neueste Projekt: Fahrschul-Training für Senioren.

Es sehe danach aus, dass viele Menschen in der Stadt auf genau so ein Angebot gewartet hätten, sagt Wolfgang Pitz. "Eines ohne schwellenangst, ohne Nervosität, ohne das Gefühl, examiniert zu werden." Alleine zur Fahrschule gehen – das mache wohl so leicht niemand. Also beschloss die Senioren-Union, ein kombiniertes Angebot zu machen: Wolfgang Pitz: "In Gruppen von jeweils maximal 15 Personen bieten wir gemeinsam die praxis- und seniorengerechte Auffrischung in der Theorie an.

Denn: Niemand setzt sich im fortgeschrittenen Alter gern zwischen junge Leute, um den Fahrschul-Unterricht ,von damals' zu wiederholen. Darum haben wir das Angebot maßgeschneidert für die Zielgruppe." Und: Jeder, der mag, kann hinterher auch mal eine Fahrstunde machen. Wie fit bin ich noch, worauf muss ich stärker achten? Darum geht's. Weitere Anmeldungen sind möglich: Telefon 02823 5359.