• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Infoabend zum "Windpark Kranenburg"

Die CDU Hassum-Hommersum hatte in die Gaststätte Evers eingeladen. FOTO: GOTTFRIED EVERS

Goch. In Hommersum kamen Interessierte auf Einladung des CDU-Ortsverbandes zusammen, um Details über den geplanten "Windpark Kranenburg" zu erfahren. Zwei Referenten trugen rund 30 Zuhörern Argumente vor. Von Per Feldberg

Einmal im Jahr lädt der CDU-Ortsverband Hassum-Hommersum seine Mitglieder und alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung zu aktuellen Themen in der Region ein. In diesem Jahr stand der "Windpark Kranenburg" auf der Agenda.

"Wir haben im Vorfeld des Informationsabends sowohl mit den Befürwortern als auch mit den Gegnern über eine Teilnahme heute Abend gesprochen. Am Ende haben wir uns gegen eine Podiumsdiskussion entschieden, bei der sich die Parteien nur ihre Argumente zuwerfen. Erst einmal wollten wir grundsätzliche Informationen zum Thema Windkraft und natürlich auch zu den Planungen im Reichswald vermitteln", erläuterte Gastgeber Clemens Spronk in seiner Funktion als Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Hassum-Hommersum vor der Veranstaltung. "Auch wir wären von dieser Anlage mit zwölf Windrädern betroffen. Schon heute ist die bereits installierte Windmess-Anlage gut zu sehen. Allerdings wissen zahlreiche Bürger gar nicht, um was es sich da eigentlich handelt", so der Ortsverbandsvorsitzende. Deshalb hatte Spronk dann gleich zwei Referenten für diesen Informationsabend gewinnen können. Zum einen Josefa Liebrand, die sich als "Waldhüterin" bereits einen Namen gemacht hat. Zum anderen Jeroen Boot von der deutsch-niederländischen Bürgerinitiative "Gegenwind im Reichswald".

Und das Thema traf auf Interesse. Rund 30 Zuhörer folgten der Einladung in den Saal der Gaststätte Evers in Hommersum, um sich informieren zu lassen. "Ich verstehe nicht, warum eine Windkraftanlage mit solchen, wie ja anscheinend geplanten Ausmaßen mitten in den Wald gebaut werden soll und nicht auf einer Brachfläche oder entlang der Autobahn. Deshalb möchte ich mich hier informieren", erklärte ein Teilnehmer der Veranstaltung seine Beweggründe. Und er war damit nicht allein. Schon vor Beginn der eigentlichen Veranstaltung begann ein reger Meinungsaustausch unter den Teilnehmern.

Dann ergriff Jeroen Boot das Wort. Das Mitglied der Bürgerinitiative "Gegenwind im Reichswald" stellte von vorherein klar, dass er gebeten worden sei, die Informationen so neutral wie möglich zu präsentieren. Doch auch den Standpunkt seiner Bewegung wollte er verdeutlichen.

Anhand zahlreicher Schaubilder folgte ein ausgedehnter Vortrag, der nichts an Informationen zu wünschen übrig ließ. Nach rund zwei Stunden lebhaften Meinungsaustausches beendete Clemens Spronk dann die Veranstaltung und zog auch ein persönliches Fazit: "Mit der Resonanz und dem Verlauf bin ich sehr zufrieden. Natürlich waren einige Argumentationsketten schon tendenziell eingefärbt aber ich denke, das war eine rundum gelungene Informationsveranstaltung für uns alle hier."

Quelle: RP

Prev Next Page:

Windkraftanlagen im Reichswald – Wohl od…

Im Rahmen einer offenen Mitgliederversammlung laden wir alle interessierten CDU-Mitglieder sowie Bürgerinnen und Bürger zur Diskussionsrunde „Windkraft im Reichswald – Wohl oder Übel?“ ein. Die Veranstaltung soll über die jüngsten Entwicklungen...

Weiterlesen...

Wahlaufruf

Wahlaufruf

Wählen gehen und noch einen mitbringen ! ! ! 27. September 2015

Weiterlesen...

Große Resonanz an Wahlständen

Große Resonanz an Wahlständen

Große Resonanz an Wahlständen Etliche Gocherinnen und Gocher suchten am heutigen Tag meine Wahlstände am Markt und am EDEKA-Markt auf. Dabei konnte ich zahlreiche informative Gespräche führen. Über die Zusage...

Weiterlesen...

CDU Uedem

CDU Uedem

"Interkommunale Zusammenarbeit": Die CDU Uedem wünscht dem Kandidaten der Gocher CDU Heinz van Baal eine erfolgreiche Wahl!

Weiterlesen...

Landrat

Landrat

... auch unser Landrat drückt Heinz van Baal am Sonntag die Daumen

Weiterlesen...

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei …

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei der Gocher CDU Senioren Union

Zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen hatte die CDU Senioren Union im Stadtverband Goch in den Schulungsraum der Gocher Freiwilligen Feuerwehr eingeladen. Als Gäste konnte der alte und neue Vorsitzende der CDU...

Weiterlesen...

Podiumsdisskussion Goli

Podiumsdisskussion Goli

  Der Gocher Goli-Verein e.V. hatte die Bürgermeisterkandidaten zu einer Podiumsdiskussion ins Goli Theater am 27.08.2015 eingeladen. GOCH.TV hat diese Veranstaltung aufgezeichnet.Hier finden Sie die links zu den Aufzeichnungen: Teil 1 Teil...

Weiterlesen...

CDU Senioren Union Goch besucht Wasserwe…

CDU Senioren Union Goch besucht Wasserwerk Scheidal

Ein spannendes Thema stand für drei Gruppen der CDU Senioren Union im Stadtverband Goch im August an. Besucht wurde das Gocher Wasserwerk in Kessel Scheidal. Die CDU Senioren wollten wissen,...

Weiterlesen...

Senioren Union Goch sieht Lösung für Lkw…

Senioren Union Goch sieht Lösung für Lkw-Verkehr auf Kalkarer Straße

CDU-Vertreter an der Kalkarer Straße in Goch: Karl-Heinz Bremer, Günter Bergmann, Heinz van Baal und Wolfgang Pitz (von links). Goch. Seit drei Jahren setzt sich die CDU Senioren Union im...

Weiterlesen...

Radtour: Mit Heinz van Baal entlang poli…

Radtour: Mit Heinz van Baal entlang politischer Themen CDU Goch radelt entlang politischer Themen

  Gemeinsam mit dem Bürgermeisterkandidaten Heinz van Baal unternahmen die Mitglieder des CDU Ortsverbandes Goch eine Radtour. Bei schönem Wetter konnte man nicht nur die niederrheinische Landschaft genießen, sondern die Tour...

Weiterlesen...

Wahlkampfauftakt im Kolpinghaus

Wahlkampfauftakt im Kolpinghaus

Im voll besetzten Saal des Kolpinghauses habe ich am Mittwoch Abend den Gocher CDU Mitgliedern mein Wahlprogramm mitsamt der Wahlbroschüre vorgestellt. Dabei war es mir wichtig herauszustellen, dass für mich...

Weiterlesen...

Wahlmobil

Wahlmobil

Pünktlich zum Pressegespräch anlässlich unseres Wahlkampfauftakts konnte durch die Fa. Druck-Dat unser „Wahlmobil“ fertiggestellt und den Medienvertretern präsentiert werden. Mit dem Fahrzeug wird der Bürgermeisterkandidat Heinz van Baal zukünftig an den...

Weiterlesen...

Ein Bürgermeister für alle Gocher

Ein Bürgermeister für alle Gocher

Heinz van Baal tritt am 13. September in Goch für die CDU an. Sein Slogan: "Geh zur Wahl, wähl van Baal".(FOTO: GOTTFRIED EVERS) Goch. Der Chef der Gocher Polizei will...

Weiterlesen...
© CDU Goch 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND