• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Theo Kersten - seit 50 Jahren Ehrenamtler

Goch-Hassum. Bei Theo Kerstens Ehrenämtern den Überblick zu behalten, bereitet nur dann keine Probleme, wenn man zunächst davon ausgeht: Irgendwie ist er überall dabei. Aktuell ist der 64-Jährige aus Hassum Pfarrgemeinderatsvorsitzender, Beisitzer beim Ortsverband Hassum der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB), Mitglied im Seelsorgerat Gocher Land und Schriftführer im KAB-Unterbezirk Goch. Zusätzlich ist er noch seit 15 Jahren im Sportverein seines Heimatortes Ortes aktiv, aber "da habe ich kein Amt inne", sagt der gebürtige Gocher schnell und bleibt damit seiner Eigenschaft treu: sich in Gemeinschaften engagieren, aber keinen großen Wirbel darum machen. Von Emily Senf,

Für die Gocher Senioren-Union ist Theo Kersten ein "stiller Helfer". Er ist kein Mitglied des Verbandes, aber tut seit vielen Jahren das, was auch der Senioren-Union ein Anliegen ist. "Das Miteinander der Menschen zu fördern", sagt Vorsitzender Wolfgang Pitz. "Braucht in Hassum jemand Hilfe, ist Theo Kersten da."

Sein erstes Ehrenamt übernahm der Hassumer als 15-Jähriger. Zweiter Schriftführer im Nachbarschaftsverein Goch wurde er damals. "Diesen Posten gibt es eigentlich überhaupt nicht", sagt er schmunzelnd. Seitdem war er "ständig" im Vorstand, schließlich sogar 19 Jahre lang Vorsitzender des Vereins. Seit knapp 30 Jahren ist Kersten überdies Lektor in der Kirche St. Willibrord und übernimmt mehrmals im Jahr in den Gottesdiensten die Lesung und die Fürbitten.

2005 ging der gelernte Bankkaufmann in den Vorruhestand. "Dann hatte ich ja Zeit." Bis dahin arbeitete er zeitweise in Köln und Essen und pendelte zur Arbeit. Morgens um halb sechs verließ er das Haus, abends gegen halb sieben kam er zurück. Umziehen kam für ihn nicht in Frage. "In der Großstadt wäre ich nicht glücklich geworden", sagt Theo Kersten. "Ich brauche den Austausch mit den Menschen."

Vorsitzender des Pfarrgemeinderats sei Theo Kersten zunächst nur geworden, weil niemand anderes gewollt habe, erzählt der 64-Jährige. Er scheint sein Amt gut zu machen - zweimal wurde er bereits wiedergewählt. Ende nächsten Jahres steht die Wahl erneut an. Ob er weitermacht? "Ich werde mich zumindest wieder aufstellen lassen", sagt er.

Wer in Goch ein Ehrenamt übernehmen möchte, kann sich an Wolfgang Pitz (Tel. 02823 5359) wenden. "Wir haben für jeden etwas", sagt er.

 

Quelle: RP

 


Prev Next Page:

Windkraftanlagen im Reichswald – Wohl od…

Im Rahmen einer offenen Mitgliederversammlung laden wir alle interessierten CDU-Mitglieder sowie Bürgerinnen und Bürger zur Diskussionsrunde „Windkraft im Reichswald – Wohl oder Übel?“ ein. Die Veranstaltung soll über die jüngsten Entwicklungen...

Weiterlesen...

Wahlaufruf

Wahlaufruf

Wählen gehen und noch einen mitbringen ! ! ! 27. September 2015

Weiterlesen...

Große Resonanz an Wahlständen

Große Resonanz an Wahlständen

Große Resonanz an Wahlständen Etliche Gocherinnen und Gocher suchten am heutigen Tag meine Wahlstände am Markt und am EDEKA-Markt auf. Dabei konnte ich zahlreiche informative Gespräche führen. Über die Zusage...

Weiterlesen...

CDU Uedem

CDU Uedem

"Interkommunale Zusammenarbeit": Die CDU Uedem wünscht dem Kandidaten der Gocher CDU Heinz van Baal eine erfolgreiche Wahl!

Weiterlesen...

Landrat

Landrat

... auch unser Landrat drückt Heinz van Baal am Sonntag die Daumen

Weiterlesen...

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei …

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei der Gocher CDU Senioren Union

Zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen hatte die CDU Senioren Union im Stadtverband Goch in den Schulungsraum der Gocher Freiwilligen Feuerwehr eingeladen. Als Gäste konnte der alte und neue Vorsitzende der CDU...

Weiterlesen...

Podiumsdisskussion Goli

Podiumsdisskussion Goli

  Der Gocher Goli-Verein e.V. hatte die Bürgermeisterkandidaten zu einer Podiumsdiskussion ins Goli Theater am 27.08.2015 eingeladen. GOCH.TV hat diese Veranstaltung aufgezeichnet.Hier finden Sie die links zu den Aufzeichnungen: Teil 1 Teil...

Weiterlesen...

CDU Senioren Union Goch besucht Wasserwe…

CDU Senioren Union Goch besucht Wasserwerk Scheidal

Ein spannendes Thema stand für drei Gruppen der CDU Senioren Union im Stadtverband Goch im August an. Besucht wurde das Gocher Wasserwerk in Kessel Scheidal. Die CDU Senioren wollten wissen,...

Weiterlesen...

Senioren Union Goch sieht Lösung für Lkw…

Senioren Union Goch sieht Lösung für Lkw-Verkehr auf Kalkarer Straße

CDU-Vertreter an der Kalkarer Straße in Goch: Karl-Heinz Bremer, Günter Bergmann, Heinz van Baal und Wolfgang Pitz (von links). Goch. Seit drei Jahren setzt sich die CDU Senioren Union im...

Weiterlesen...

Radtour: Mit Heinz van Baal entlang poli…

Radtour: Mit Heinz van Baal entlang politischer Themen CDU Goch radelt entlang politischer Themen

  Gemeinsam mit dem Bürgermeisterkandidaten Heinz van Baal unternahmen die Mitglieder des CDU Ortsverbandes Goch eine Radtour. Bei schönem Wetter konnte man nicht nur die niederrheinische Landschaft genießen, sondern die Tour...

Weiterlesen...

Wahlkampfauftakt im Kolpinghaus

Wahlkampfauftakt im Kolpinghaus

Im voll besetzten Saal des Kolpinghauses habe ich am Mittwoch Abend den Gocher CDU Mitgliedern mein Wahlprogramm mitsamt der Wahlbroschüre vorgestellt. Dabei war es mir wichtig herauszustellen, dass für mich...

Weiterlesen...

Wahlmobil

Wahlmobil

Pünktlich zum Pressegespräch anlässlich unseres Wahlkampfauftakts konnte durch die Fa. Druck-Dat unser „Wahlmobil“ fertiggestellt und den Medienvertretern präsentiert werden. Mit dem Fahrzeug wird der Bürgermeisterkandidat Heinz van Baal zukünftig an den...

Weiterlesen...

Ein Bürgermeister für alle Gocher

Ein Bürgermeister für alle Gocher

Heinz van Baal tritt am 13. September in Goch für die CDU an. Sein Slogan: "Geh zur Wahl, wähl van Baal".(FOTO: GOTTFRIED EVERS) Goch. Der Chef der Gocher Polizei will...

Weiterlesen...
© CDU Goch 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND