• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Kreistag: Rudolf Lange tritt nicht an

Goch. Die Entscheidung kam schnell. Nein, er wolle nicht antreten für den Kreistag, nicht antreten für die CDU, sagte Gochs Ex-Bürgermeister Rudolf Lange gestern im RP-Gespräch. "Nach den Reaktionen tue ich mir das nicht an." Von Thomas Claassen; Quelle: RP

...
- weiter lesen auf RP Online: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/goch/kreistag-rudolf-lange-tritt-nicht-an-aid-1.3809703 Goch: Kreistag: Rudolf Lange tritt nicht an

Gemischte Reaktionen, hätte man früher gesagt. Rudolf Lange nahm gestern einen Begriff des Internet-Zeitalters, sprach von einem "Shitstorm", der entfacht worden sei durch seine Pläne, für die Gocher CDU als Kreistagswahl-Kandidat anzutreten. Das war am Wochenende. Gestern zog Lange zurück. Weil er sich, wie er der RP sagte, das nicht antun wolle, nicht nötig habe. "Man hat mich gefragt, ob ich für die CDU meine Erfahrung im Kreistag einbringen kann", so Lange. Auch er habe dort für eine Verjüngung sorgen können. Und Politik habe ihm schließlich sein Leben lang Spaß gemacht. "Aber ich habe nun beschlossen, ich tue mir das nicht an", so Lange. "Und vielleicht muss man auch erkennen, dass man eines Tages Schluss machen sollte mit solchen Ambitionen." Und dieser Tag sei nun wohl gekommen.

Auf Wunsch der CDU kandidieren? Josef Thonnet, Vorsitzender der CDU Goch, dazu gestern gegenüber der RP: "Herr Lange ist zu mir gekommen und hat das Gespräch gesucht. Er hat mir mitgeteilt, er habe Interesse daran, für die Gocher CDU in den neuen Kreistag zu kommen." Thonnet weiter: Er habe ihn daraufhin gefragt, in welchem Wahlkreis er denn kandidieren wolle. "Herr Lange sagte mir, in dieser Sache habe er sich noch nicht entschieden, und er wolle mir das noch mitteilen." Das Gespräch sei "sehr gut" gewesen, so Thonnet.

 

 

CDU-Politiker, die am Mittag von Langes Entscheidung, doch nicht für den Kreistag anzutreten, noch gar nichts wussten, machten der RP gegenüber deutlich: Dass Lange tatsächlich in den Kreistag gekommen wäre, das sei durchaus unsicher gewesen. Denn: Er hätte gewählt werden müssen, klar. Und dafür hätte die Partei ihn als Kandidaten aufstellen müssen.

Drei Gocher sind für die CDU im Kreistag: Barbara Fischer von Mollard, Peter Poell und Adolf Schreiber. "Allesamt verdiente und langjährige Kommunalpolitiker", so war gestern zu vernehmen. Barbara Fischer von Mollard wird nicht mehr antreten. Als Kandidat für ihre Nachfolge wurde der aus Kessel stammende Josef Koppers intern und inoffiziell bereits gekürt. Es hätte bei der Parteiversammlung also eine Kampfkandidatur gegeben. Und dann, so gestern Vorstands- und sonstige CDU-Mitglieder im RP-Gespräch, sei es "mehr als unsicher" gewesen, ob Rudolf Lange überhaupt gewählt worden sei. Auf alle Fälle, bekannte ein alter Parteistratege schmunzelnd, "wäre es bei dieser Wahlversammlung ganz schön voll geworden". Hohe Wahlbeteiligung und neue Aufregung wegen alter Erinnerungen wären die Folge gewesen.

Denn dass sich die Begeisterung in weiten Teilen der Gocher CDU in engen Grenzen gehalten hätte, kann als gesichert gelten. Fest steht jedenfalls: Für Lange habe man keinesfalls einen der drei Plätze "freigemacht", so gestern ein führender CDU-Mann.

Eine Äußerung, die deutlich zeigt: Die Parteispitze hätte es also auf genau jene Kampfkandidatur ankommen lassen, bei der die Wahrscheinlichkeit nicht unbeträchtlich gewesen wäre, dass Lange sich nicht gegen einen der drei anderen Kandidaten hätte durchsetzen können. Und so verkündete Rudolf Lange, er werde es lassen. Und das sei doch schade für die Gocher, für die Interessenvertretung im Kreistag und auch für die Partei. "Aber - wie gesagt, ich tue es mir nicht an. Das hab ich nicht nötig."

Josef Thonnet sagte der RP am Nachmittag, ihm sei noch gar nicht bekannt, dass Rudolf Lange seine Absicht, für den Kreistag zu kandidieren, aufgegeben habe. "Er hätte durchaus ja auch noch in Uedem gewählt werden können." Beim Kreisparteitag der CDU nämlich.

 

...
- weiter lesen auf RP Online: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/goch/kreistag-rudolf-lange-tritt-nicht-an-aid-1.3809703 Goch: Kreistag: Rudolf Lange tritt nicht an
...
- weiter lesen auf RP Online: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/goch/kreistag-rudolf-lange-tritt-nicht-an-aid-1.3809703 Goch: Kreistag: Rudolf Lange tritt nicht an
...
- weiter lesen auf RP Online: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/goch/kreistag-rudolf-lange-tritt-nicht-an-aid-1.3809703 Goch: Kreistag: Rudolf Lange tritt nicht an
...
- weiter lesen auf RP Online: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/goch/kreistag-rudolf-lange-tritt-nicht-an-aid-1.3809703 Goch: Kreistag: Rudolf Lange tritt nicht an
...
- weiter lesen auf RP Online: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/goch/kreistag-rudolf-lange-tritt-nicht-an-aid-1.3809703 Goch: Kreistag: Rudolf Lange tritt nicht an

Prev Next Page:

Windkraftanlagen im Reichswald – Wohl od…

Im Rahmen einer offenen Mitgliederversammlung laden wir alle interessierten CDU-Mitglieder sowie Bürgerinnen und Bürger zur Diskussionsrunde „Windkraft im Reichswald – Wohl oder Übel?“ ein. Die Veranstaltung soll über die jüngsten Entwicklungen...

Weiterlesen...

Wahlaufruf

Wahlaufruf

Wählen gehen und noch einen mitbringen ! ! ! 27. September 2015

Weiterlesen...

Große Resonanz an Wahlständen

Große Resonanz an Wahlständen

Große Resonanz an Wahlständen Etliche Gocherinnen und Gocher suchten am heutigen Tag meine Wahlstände am Markt und am EDEKA-Markt auf. Dabei konnte ich zahlreiche informative Gespräche führen. Über die Zusage...

Weiterlesen...

CDU Uedem

CDU Uedem

"Interkommunale Zusammenarbeit": Die CDU Uedem wünscht dem Kandidaten der Gocher CDU Heinz van Baal eine erfolgreiche Wahl!

Weiterlesen...

Landrat

Landrat

... auch unser Landrat drückt Heinz van Baal am Sonntag die Daumen

Weiterlesen...

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei …

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei der Gocher CDU Senioren Union

Zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen hatte die CDU Senioren Union im Stadtverband Goch in den Schulungsraum der Gocher Freiwilligen Feuerwehr eingeladen. Als Gäste konnte der alte und neue Vorsitzende der CDU...

Weiterlesen...

Podiumsdisskussion Goli

Podiumsdisskussion Goli

  Der Gocher Goli-Verein e.V. hatte die Bürgermeisterkandidaten zu einer Podiumsdiskussion ins Goli Theater am 27.08.2015 eingeladen. GOCH.TV hat diese Veranstaltung aufgezeichnet.Hier finden Sie die links zu den Aufzeichnungen: Teil 1 Teil...

Weiterlesen...

CDU Senioren Union Goch besucht Wasserwe…

CDU Senioren Union Goch besucht Wasserwerk Scheidal

Ein spannendes Thema stand für drei Gruppen der CDU Senioren Union im Stadtverband Goch im August an. Besucht wurde das Gocher Wasserwerk in Kessel Scheidal. Die CDU Senioren wollten wissen,...

Weiterlesen...

Senioren Union Goch sieht Lösung für Lkw…

Senioren Union Goch sieht Lösung für Lkw-Verkehr auf Kalkarer Straße

CDU-Vertreter an der Kalkarer Straße in Goch: Karl-Heinz Bremer, Günter Bergmann, Heinz van Baal und Wolfgang Pitz (von links). Goch. Seit drei Jahren setzt sich die CDU Senioren Union im...

Weiterlesen...

Radtour: Mit Heinz van Baal entlang poli…

Radtour: Mit Heinz van Baal entlang politischer Themen CDU Goch radelt entlang politischer Themen

  Gemeinsam mit dem Bürgermeisterkandidaten Heinz van Baal unternahmen die Mitglieder des CDU Ortsverbandes Goch eine Radtour. Bei schönem Wetter konnte man nicht nur die niederrheinische Landschaft genießen, sondern die Tour...

Weiterlesen...

Wahlkampfauftakt im Kolpinghaus

Wahlkampfauftakt im Kolpinghaus

Im voll besetzten Saal des Kolpinghauses habe ich am Mittwoch Abend den Gocher CDU Mitgliedern mein Wahlprogramm mitsamt der Wahlbroschüre vorgestellt. Dabei war es mir wichtig herauszustellen, dass für mich...

Weiterlesen...

Wahlmobil

Wahlmobil

Pünktlich zum Pressegespräch anlässlich unseres Wahlkampfauftakts konnte durch die Fa. Druck-Dat unser „Wahlmobil“ fertiggestellt und den Medienvertretern präsentiert werden. Mit dem Fahrzeug wird der Bürgermeisterkandidat Heinz van Baal zukünftig an den...

Weiterlesen...

Ein Bürgermeister für alle Gocher

Ein Bürgermeister für alle Gocher

Heinz van Baal tritt am 13. September in Goch für die CDU an. Sein Slogan: "Geh zur Wahl, wähl van Baal".(FOTO: GOTTFRIED EVERS) Goch. Der Chef der Gocher Polizei will...

Weiterlesen...
© CDU Goch 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND